LESETIPPS

9783955049447xl.jpg

Zug statt Flug : 52 klimabewusste Kurztrips in Europa

Kunth Verlag, 312 Seiten

Deutschland liegt im Herzen Europas und verfügt damit über einen echten Standortvorteil: Die schönsten Plätze des Kontinents liegen oft nur wenige Zugstunden entfernt. Entspannt mit dem Nachtzug kommt man beispielsweise in Malmö oder Bologna an, Städte wie Strassburg oder Salzburg sind sogar in nur zwei Reisestunden zu erreichen. Das Buch stellt aber nicht nur nahe gelegene Reiseziele vor, sondern zeigt auch, wie man vor Ort klimabewusst geniessen kann – mit vegetarischen Restaurants, nachhaltigen Hotels und CO2-freien Aktivitäten.

9783772471124l.jpg

Susanne Pypke, Lis Anna Björnson, Susanne Wicke

Windlichter : für alle Jahreszeiten

Frech Verlag, 80 Seiten

 

Ob Frühlingsfest, Sommerparty, Herbstfeier oder Weihnachten: Windlichter sind immer schön und immer passend. Ob sommerliche Makramée-Windlichter mit Muscheln, Holzlaternen im Shabby-Look, natürliche Deko aus Ähren und Blumen, Pastellfarben oder eine elegante Motiv-Borte aus weissem Papier – hier finden Sie für jeden Anlass und jedes Zuhause etwas Passendes!

9783446267954l.jpg

Geda, Fabio

Ein Sonntag mit Elena : Roman

Hanserblau Verlag, 240 Seiten

 

Einst reiste er als Ingenieur um die Welt und baute riesige Brücken. Nach dem Tod seiner Frau aber ist es still geworden in der Turiner Wohnung am Fluss. Sein Sohn lebt in Finnland, mit der jüngeren Tochter hat er keinen Kontakt, nur die älteste sieht er ab und zu mit ihrer Familie. An einem Sonntag kocht der ältere Mann ein traditionelles Mittagessen für sie. Doch sie sagt kurzfristig ab. Im Park lernt er Elena und ihren Sohn kennen und lädt sie spontan zum Essen zu sich ein. Diese zufällige Begegnung wird alle drei für immer verändern.

9783890295374l.jpg

Nehberg Rüdiger

Dem Mut ist keine Gefahr gewachsen: Ein abenteuerliches Leben

Malik Verlag, 432 Seiten

 

Rüdiger Nehberg blickt auf 1001 Erlebnisse – die Basis für seine Erfolge in der Menschenrechtsarbeit. In seiner neuen Autobiografie erzählt er, wie er mit siebzehn nach Marokko radelte, in den USA »Survival« kennenlernte und zu uns brachte; 1000 Kilometer ohne Nahrung auskam, Ekel und Angst überwand. Wie er Zeuge schlimmster Menschenrechtsverletzungen und Erfinder aberwitziger Aktionen wurde, um Aufmerksamkeit auf die Not anderer zu lenken. Er berichtet von der Zeit im jordanischen Gefängnis und seinen Wüstenkarawanen: Erfahrungen, die ihn mit Muslimen vertraut machten. Von der Idee, gegen den Zeitgeist den Islam als Partner zu gewinnen. Und von seinem Fernziel, für das er mit nie erlahmender Kreativität kämpft: das Verbrechen Weibliche Genitalverstümmelung zu beenden.

9783426457900l.jpg

Oetker, Alexander

Tödliche Zwillinge : Thriller

Droemer Verlag, 336 Seiten

 

Ein Terroranschlag wird San Sebastián erschüttern; das Ziel: die Sommerakademie mit 2000 jungen Frauen aus aller Welt. 500 Tote und über 1000 Verletzte – diese Katastrophe ist eine schreckliche Vorahnung von Europol-Profilerin Zara von Hardenberg. Doch um den Anschlag zu verhindern, müsste Zara die Regeln brechen – und das ist das Einzige, was die hochbegabte Polizistin nicht kann. Ihre Zwillingsschwester Zoë dagegen kennt keinerlei Regeln, fühlt sich keinem Gesetz verpflichtet. Also müssen sie wieder die Rollen tauschen, um einen Fall zu lösen, der sie tief in ihre eigene Familiengeschichte führen wird.

9783805200714l.jpg

Atlas, Syd

Das Jahr ohne Worte : Eine wahre Leibesgeschichte

Rowohlt Wunderlich Verlag, 256 Seiten

 

"Sowohl als auch" heisst das Café in Prenzlauer Berg, in dem Syd Theo kennenlernt. Theo ist Filmemacher, alleinstehend, charismatisch. Syd weiss sofort, dass es die Art von Liebe ist, die sie vermutlich nur einmal erleben wird. Die beiden bekommen ein Kind, ziehen zusammen, erleben grosses Glück und überstehen kleine Krisen. Doch dann erhält Theo eine niederschmetternde Diagnose: ALS. Die Krankheit, an der auch Stephen Hawking litt. Von dem Mann, in den Syd sich einst verliebt hat, ist Tag für Tag weniger übrig. Und doch kämpft sie um ihn. Sie will das, was von ihrem Glück noch übrig ist, unbedingt bewahren. Bis sie eines Tages eine ungeheuerliche Entdeckung macht.

Bibliothek Bütschwil

Alte Strasse 10, 9606 Bütschwil

Tel 071 983 41 62

Mail bibliothek@buetschwil.ch

© 2017 by gmürdesign